Strecken Beschreibung – nTB Bürgerstiftung FFB

nahTourBand - 1.0) Vom Ofen - Germering - zum Kloster FFB

Das erste nahTourBand führt vom Römerofen in Germering über Holzkirchen, Alling, Germannsberg, Biburg, Pfaffing, Gelbenholzen, Kreuth bis zum Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck, mit einer Gesamtlänge von 15 km.

Eine sehr schöne Strecke die hauptsächlich auf Gemeindeverbindungsstraßen verläuft und gut befahren werden kann. Bei guter Föhnlage sehr gute Fernsicht und ein traumhaftes Alpenpanorama. Besonders in Alling kurz nach der Beach Volley Ball Halle in Richtung Germannsberg. Die Zugspitze in südlicher Richtung zum Greifen nah!

download

Nach dem download müssen Sie die Datei extrahieren....

nahTourBand - 2.0) Kloster FFB zum Schloss - Türkenfeld Teilstück - 1: Kloster FFB - Grafrath

Das zweite nahTourBand führt von Kloster Fürstenfeld über Schöngeising, Grafrath, Kottgeisering nach Türkenfeld – hier erstes Teilstück. In der Gesamtstrecke ca. 25,0 Km. Die Strecke führt in Grafrath an der bekannten Amper Schlucht vorbei. Diese Strecke ist nicht in der vorgegebenen nTB-Route, sie ist nur für geübte Fahrer und Mountainbiker zu empfehlen!

Die früher recht gefährliche Strecke nach der Sunderburg von Graf Rosso in Richtung Schöngeising, ist zwischenzeitlich saniert und sehr gut zu befahren.

download

Nach dem download müssen Sie die Datei extrahieren....

nahTourBand - 2.0) Kloster FFB zum Schloss - Türkenfeld - Teilstück - 2: Grafrath - Türkenfeld

Das zweite nahTourBand führt von Kloster Fürstenfeld über Schöngeising, Grafrath, Kottgeisering nach Türkenfeld – hier zweites Teilstück. In der Gesamtstrecke ca. 25,0 Km.

Eine sehr schöne Strecke; bei guter Föhnlage einen traumhaften Fernblick mit dem entsprechenden Alpenpanorama. Dies ist besonders gut nach Türkenfeld, vor der Abbiegung nach Zankenhausen zusehen. Ein weiteres high light ist der Blick über das Ampermoos nach Süden mit Ammersee.

download

Nach dem download müssen Sie die Datei extrahieren....

nahTourBand - 3.0) Kloster FFB zum Ring - Althegnenberg

Das dritte Band führt vom Kloster Fürstenfeld über Landsberied, Jesenwang, Adelshofen bis nach Althegnenberg über eine Gesamtstrecke von ca. 27,0 km.

Eine schöne Strecke durch Wälder und Wiesen, teilweise mit sehr gutem Fernblick, besonders zwischen Nassenhausen und Luttenwang steigt Route auf eine kleine Anhöhe, von der man einen sehr schönen Blick auf die Alpen hat (soweit dies das aktuelle Wetter erlaubt) – Richtung Süden.

Luttenwang lädt mit dem bekannten Gasthaus - Johann Frietinger - zur Rast ein, einem reichhaltigen Angebot in Gaststube und Biergarten.

download

Nach dem download müssen Sie die Datei extrahieren....

nahTourBand - 3.1) nahTourBand - 3.1) Türkenfeld–Moorenweis-Luttenwang–Dünzelbach-Türkenfeld

Diese Strecke verläuft zwischen der Nordroute 4.1) und der 2.0) Kloster FFB zum Schloss und ist dadurch über Teilstecken auch als Verbindungsstrecken zu den beiden Strecken zu sehen. Sie hat als Rundtour eine Gesamtstreckenlänge von ca. 37,0 km.

Durch die Ortsverbindungs- und Kreisstraßen im Norden ist der nördliche Teil sehr gut zu befahren. Der südliche Teil verläuft auf weiten Strecken auf guten Waldwegen und ist besonders an warmen und sonnigen Tagen besonders zu empfehlen. Auf einigen Streckenabschnitten gibt es wunderschöne Blicke über die Wiesn und Wälder des Landkreises.

download

Nach dem download müssen Sie die Datei extrahieren....

nahTourBand - 4.1) „Nordroute“ - Althegnenberg–Egenhofen (Furthmühle)–Oberschweinbach

Die nördliche Strecke führt von Althegnenberg durch den nördlichen Landkreis, grenzt an die beiden Nachbarkreise Aichach-Friedberg und Dachau, mit einer Gesamtlänge von ca. 29,0 km. Diese Route ist leicht zu fahren durch Ortsverbindungsstraßen oder Kreisstraßen, zwischen den verschiedenen Orten im Norden.  Die Streck führte über wenige Wald- und Feldwege! Besonderes High Light ist die Furthmühle. Öffnungszeiten bitte beachten.

download

Nach dem download müssen Sie die Datei extrahieren....