Post anzeigen

„Sich engagieren tut GUT(ES)“

Sie wollen sich ehrenamtlich in unserem Landkreis engagieren? Sie wissen nicht so richtig wie oder was? Oder Sie machen sich auch allgemein Gedanken über die Frage, ob und wie ein Ehrenamt hilft das Leben zu bereichern? Wir laden Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der Reihe „Perspektiven den Ruhestands“ mit dem Titel „SICH ENGAGIEREN TUT GUT(ES)“ am 11. Oktober 2022, …

Post anzeigen

„Gemeinsam Teller füllen“ – Aktion zugunsten der Tafeln

Unter dem Motto „Gemeinsam Teller füllen“ findet auch dieses Jahr die deutschlandweite Aktion in REWE-Märkten zugunsten der Tafeln statt. Vom 10. bis 22. Oktober 2022 können REWE-Kunden die Tafeln im Landkreis unterstützen. In REWE-Märkten stehen vorbereitete Aktionstüten zu insgesamt 5 Euro bereit, die mit Lebensmitteln gefüllt sind. Die Tüten enthalten unter anderem Artikel wie Reis, Tomatencremesuppe und Nudeln – lang …

Post anzeigen

Flüchtlingskrise belastet Tafeln

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind mehr als 2.200 Flüchtlinge in unseren Landkreis gekommen. Erst Ende April war es soweit, dass alle bis dahin registrierten Flüchtlinge Geld von der Ausländerbehörde erhielten. Bis dahin hatten viele von den privat untergebrachten Flüchtlingen kein Geld, um sich Lebensmittel zu kaufen. Die vier Tafeln der Bürgerstiftung versorgten zwar bereits einige ukrainische Flüchtlinge, …

Post anzeigen

Dr. Grit Ullmann neu im Vorstand

Der freie Vorstandsposten der Bürgerstiftung ist nun wieder besetzt. Dr. Grit Ullmann hat im April 2022 die Wahl des Stiftungsrats der Bürgerstiftung angenommen. Der Vorstand besteht nun aus Dorothee von Bary (Vorsitzende), Günther Bertram und Dr. Grit Ullmann und ist somit wieder vollzählig. Vakant geworden war der Posten, weil Heinz Nebl im letzten Jahr aus gesundheitlichen Gründen sein Amt aufgeben …

Post anzeigen

Projekt Amper-Rikscha startet

Die Bürgerstiftung hat für Bewohner:innen von Seniorenheimen das Projekt Amper-Rikscha gestartet. Die E-Rikscha haben der Sighart Fonds für Senioren und die Hans Kiener Stiftung finanziert. Stationiert ist sie im Theresianum und bedient von dort aus in erster Linie die Seniorenheime in Fürstenfeldbruck. Eine Spendenaktion, um Geld für die Anschaffung einer zweiten Rikscha zu sammeln, läuft. Die Amper-Rikscha soll es den …

Post anzeigen

Klima- und Umweltpreis der Bürgerstiftung startet

In Zeiten von Krieg und während wir uns alle um Geflüchtete kümmern, einen Klima- und Umweltpreis auszuschreiben, scheint im Moment fast wie aus einer anderen Welt. Dennoch –  es war noch nie so dringend wie jetzt, sich auf den Weg zu machen, um Energie zu sparen, den Ausbau erneuerbarer Energien voranzubringen und kreative Initiativen zugunsten des Klimas und der Umwelt …

Post anzeigen

Unsere Tafeln brauchen Ihre Hilfe

Unsere vier Tafeln in Fürstenfeldbruck, Olching, Maisach und Puchheim-Eichenau versorgen jede Woche rund 500 bedürftige Erwachsene und 400 Kinder mit Lebensmitteln. Aktuell kommen zusätzlich ukrainische Flüchtlinge zu den Tafeln, die privat untergebracht sind und noch keine Leistungen von der Ausländerbehörde erhalten. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir auch sie willkommen heißen und ihnen gerne helfen. Die Tafeln können …

Post anzeigen

Wir trauern um Helmuth Stolle

Wir trauern um Helmuth Stolle, der ein sehr besonderer Mensch und liebenswerter Kollege für uns war. Von 2009 bis 2018 gestaltete er als Finanzvorstand sehr erfolgreich die finanziellen Geschicke unserer Bürgerstiftung. Auch nach dieser Zeit stand er uns, soweit dies sein Gesundheitszustand zuließ, immer wieder mit Rat und seinem Wissen zur Seite. Der Gedanke, ihn nicht mehr sehen oder sprechen …

Post anzeigen

Gerda Bergler als Tafelleiterin verabschiedet

Kürzlich hat der Vorstand der Bürgerstiftung die langjährige Leiterin der Olchinger Tafel, Gerda Bergler, verabschiedet. Gerda Bergler war seit 2004 bei der Olchinger Tafel tätig und hat 2010 die Tafelleitung übernommen. Sie leitete die Olchinger Tafel, die wöchentlich rund 120 Menschen mit Lebensmitteln versorgt, stets mit viel Herzblut und Engagement; für die Anliegen der Tafelkundinnen und –kunden hatte sie stets …

Post anzeigen

Hier. FFB 1933-1945

Als Bürgerstiftung fördern wir im Landkreis Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen und freuen uns immer sehr, wenn diese erfolgreich sind. Eines unsere jüngsten Förderprojekte ist außerordentlich gut gelungen, weshalb wir es hier vorstellen möchten: Mareike Freysoldt, ehemalige Schülerin am Brucker Viscardi Gymnasium, hat für ihre Masterarbeit über die Zeit des Nationalsozialismus in Fürstenfeldbruck den Audiowalk „Hier. FFB 1933-1945“ erstellt. Sie …