Kultur trotz(t) Corona

Die Bürgerstiftung lobt gemeinsam mit der Fürstenfeldbrucker Lokalredaktion der Süddeutschen Zeitung unter dem Titel „Kultur trotz(t) Corona“ einen Kulturförderpreis aus. Eingereicht werden können alle Arten von Werken, die Kulturschaffende im Landkreis in den vergangenen Monaten hervorgebracht haben. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich mit einer bereits geplanten Idee zu bewerben, in diesem Fall muss ein ausgearbeitetes Konzept eingeschickt werden. Voraussetzung ist, dass die Arbeiten unter Coronabedingungen entstanden sind, eine explizite Auseinandersetzung mit dem Thema Corona ist dagegen nicht notwendig. Bewerbungen sind per E-Mail an kontakt@buergerstiftung-lkr-ffb.de ab 12. März 2021 möglich, die Bewerbungsphase endet am Sonntag, 21. März. Größere Dateien wie etwa Videos oder Audios bitte über „Transfernow“ schicken. Der oder die Sieger erhalten ein von der Bürgerstiftung bereitgestelltes Preisgeld und werden am Samstag, 27. März, mit ihrer Arbeit im Fürstenfeldbrucker Lokalteil der Süddeutschen Zeitung vorgestellt.

Kompletter Artikel in der SZ vom 12. März 2021